Hospizdienst Leonberg, Ehrenamt
Hospizdienst, Hospiz Leonberg

Ehrenamt

Sie können sich persönlich ehrenamtlich einsetzen und Ihre Kraft, Ihre Ideen und Ihre Zeit zur Verfügung stellen. Gerne informieren wir Sie darüber, wie eine ehrenamtliche Mitarbeit aussieht und was das für Sie bedeutet.

 
Hospizdienst Leonberg, Ehrenamt

Ehrenamt

Sie können sich persönlich ehrenamtlich einsetzen und Ihre Kraft, Ihre Ideen und Ihre Zeit zur Verfügung stellen. Gerne informieren wir Sie darüber, wie eine ehrenamtliche Mitarbeit aussieht und was das für Sie bedeutet.

Ehrenamtliche Hospizhelferinnen gesucht.
Vom Sterben für das Leben lernen.

Für Ehrenamtliche, die sich zutrauen, Menschen in den letzten Stunden ihres Lebens zu unterstützen, bietet der Hospizdienst Leonberg einen neuen Kurs zur Sterbebegleitung an.

Am Freitag, den 24. November 2017 laden wir Sie zu einem Informationsabend über die Ausbildung zum ehrenamtlichen Begleiter  im stationären und ambulanten Hospizdienst für Erwachsene in den Öffentlichkeitsraum des Hospizes Leonberg, Seestr. 84 - 1. OG um 18.00 Uhr ein.

Ehrenamtliche Mitarbeiter Hospiz Leonberg
 

Seit 1994 betreuen die Ehrenamtlichen des Hospizdienstes Leonberg schwerstkranke Menschen daheim in ihrer gewohnten Umgebung, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Ohne das große Engagement der Frauen und Männer wäre diese Aufgabe nicht zu erfüllen. Unschätzbar ist auch ihr Einsatz im Stationären Hospiz. Hier unterstützen sie die Krankenschwestern bei der täglichen Arbeit, begleiten die Kranken - auch wenn es nötig ist - bei Nacht. Die Begleitung eines Schwerstkranken bedeutet auch eine begrenzte Zeit von Freundschaft und Vertrauen. Sehen was kommt, Geduld haben und aushalten können, die betroffenen Menschen nicht allein lassen, Hilfe, Rat und Unterstützung anbieten. Dies gehört zu den wichtigsten Aufgaben in der Hospizarbeit. Um diesen Dienst zu leisten, werden die Ehrenamtlichen in einer intensiven Ausbildung sorgfältig darauf vorbereitet.


Hilfe für Helfer

Nach der qualifizierten Ausbildung werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter von professionellen Supervisoren unterstützt und begleitet. In einer tätigkeitsbezogenen Beratung helfen sie bei der Reflexion der verantwortungsvollen Tätigkeit, die vielfältige existenzielle Herausforderungen beinhaltet.

Ehrenamtliche Mitarbeiter Hospiz Leonberg
 

Erfahrungen der Ehrenamtlichen Mitarbeiter

Immer wieder erhalten wir eine Rückmeldung unserer zukünftigen Ehrenamtlichen über die Ausbildung zu ihrer verantwortungsvollen Aufgabe. Hier ein Auszug:

„Ich habe viel gelernt über den Umgang mit Sterbenden.“

„Das Rüstzeug, das ich für meine ehrenamtliche Arbeit auch erhalten wollte, habe ich bekommen.“

„Ich habe nach dem Grundkurs die Ausbildung abgebrochen. Ich danke dem Hospizdienst für das Verständnis, dass ich für mich die Entscheidung so treffen musste.“

„Mir war nicht klar, wie ich mich dem Patienten gegenüber gleichzeitig sensibel und realistisch verhalten kann. Ich habe wertvolle Hinweise erhalten.“

„Ich habe die Ausbildungsgruppe als eine Gemeinschaft empfunden, in der ich mich wohlfühle und in der keine Lügen akzeptiert wurden. Das ist ja in unserer Arbeit später auch so, dem Patienten gegenüber, seinen Angehörigen und letztendlich auch mir selbst gegenüber.“

„Die Rollenspiele haben mich manchmal verzweifeln lassen. Aber letztendlich Überwindung und die Bereitschaft, doch meine Grenzen auszuloten, haben mir unendlich viel gegeben.“

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Der Hospizdienst Leonberg steht dafür. Ich bin sehr glücklich, dass ich an dieser Stelle meinen Beitrag leisten kann.“

„Weinen und Lachen liegen dicht beieinander. Das habe ich oft gehört. Seit der Ausbildung weiß ich, was das bedeutet.“


Aus dem Hospiztagebuch einer Ehrenamtlichen.

Ein Tag im Stationären Hospiz Leonberg e.V. – Besuch im Haus zwischen den Welten

Tagebucheintrag, Mitarbeiterin Hospiz Leonberg

Es ist morgens um 10, die Sonne scheint, als ich das Leonberger Hospiz in der Seestraße betrete, das erste Mal. Ein bisschen unruhig bin ich wie immer, wenn ich nicht weiß, was mich wirklich erwartet und diesmal ist es sowieso anders als je zuvor: ich gehe in ein Haus, in dem Menschen sterben ... weiter lesen

 
Stationäres Hospiz

Stationäres Hospiz

Ambulanter Hospizdienst

Ambulanter Hospizdienst

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Vortragstätigkeit

Vortragstätigkeit

Beratungsstelle für Krebskranke

Beratungsstelle für Krebskranke

 
Stationäres Hospiz

Stationäres Hospiz

Ambulanter Hospizdienst

Ambulanter Hospizdienst

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Vortragstätigkeit

Vortragstätigkeit

Beratungsstelle für Krebskranke

Beratungsstelle für Krebskranke

 
Hospiz Leonberg e. V.
 

Stationäres Hospiz Leonberg
Seestraße 84 | 71229 Leonberg
Tel. 07152-33 55 2-02
Fax 07152-33 55 2-202

Ambulanter Hospizdienst
Seestraße 84 | 71229 Leonberg
Tel. 07152-33 55 2-04
Fax 07152-33 55 2-204

info@hospiz-leonberg.de

 
 
 
 
 

Datenschutz | Impressum | Dieses Webprojekt wird unterstützt von:

iXmedia GmbH
as.webnet
 
 
Weblication
 
 
Hospiz Leonberg e. V.

Stationäres Hospiz Leonberg
Seestraße 84 | 71229 Leonberg
Tel. 07152-33 55 2-02
Fax 07152-33 55 2-202

Ambulanter Hospizdienst
Seestraße 84 | 71229 Leonberg
Tel. 07152-33 55 2-04
Fax 07152-33 55 2-204

info@hospiz-leonberg.de

Hospiz Leonberg

Spendenkonto:
Stichwort "Hospiz Leonberg e.V."
Kreissparkasse Böblingen
IBAN DE54 6035 0130 0008 6961 00
SWIFT BBKRDE6BXXX

Volksbank Region Leonberg
IBAN DE03 6039 0300 0360 4000 00
SWIFT GENODES1LEO

Hospiz Leonberg

Dieses Webprojekt wird unterstützt von:

iXmedia GmbH
as.webnet
 
 
Weblication